MELDUNG für die KV/KZV

Registrierung

Wenn Sie von der KV/KZV aufgefordert wurden, Ihre Bestell-Registrierung für die Telematik vorzulegen, füllen Sie bitte rechts alle Punkte zur Registrierung aus. Sie erhalten umgehend eine Bestätigung

für die Bestellung des Telematikinfrastruktur-Bundle bei CROSSSOFT.

Folgende Positionen sind enthalten:

 

Ausnahme Westfalen-Lippe – dort hat die ZIS/KZVWL die Punkte 1-4 bereits in Rechnung gestellt. Unser Dienstleister vor Ort (DVO) führt die Installation aus. Entsprechend ist der Preis niedriger – gilt aber nur für Kunden der ZIS/KZVWL.

  1. Kartenterminal, eHealth-Infrastruktur mit Kartenleser-Identifikations-Zertifikat auf gSMC-KT
  2. Konnektor, mit Konnektor-Identifikationszertifikat auf gSMC-K, Konnektorsoftware (VSDM)
  3. Transport von Kartenterminal und Konnektor (Nachweis der sicheren Lieferkette) in die Einrichtung/Praxis
  4. VPN-Zugangsdienst, Zentrale Telematikinfrastruktur
  5. Installation
  6. Anbindung und Inbetriebnahme vom Kartenterminal an Konnektor und CROSSSOFT-Software, Dienste-Software Drittanbieter
  7. Einrichtung der Zertifikate, mit Unterstützung durch die Praxis, die den von der Kammer ausgestellten HBA – elektronischen Arztausweis und das von der KV ausgestellte Praxiszertifikat SMC-B nebst PIN und PUK vorliegen hat
  8. Wartungs- und Update-Vertrag

Sobald diese Komponenten in der Praxis installiert sind und die erste Patienten-Versichertenkarte abgeglichen wurde (VSDM), kann der Förderbetrag bei der KZV/KV beantragt werden.

 

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns bitte!

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.

Bestellung Telematikinfrastruktur (TI-VSDM)