Präsentation und Kennenlernen

Ob Zahnarzt, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg oder Firmeninhaber, gern laden wir Sie herzlich zu einem gegenseitigen Kennenlernen an unseren Firmensitz in Kiel ein. Die nördlichste Großstadt Deutschlands liegt an der Ostsee (Kieler Förde).

Kiel ist Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und bietet mit der Nähe zum Meer, Hafen und Segeln, der Kieler-Woche u.v.m. alle Vorzüge, um einen Arbeitstag mit einer angenehmen Umgebung zu verbinden.

Lernen Sie den CROSSSOFT-Stammsitz kennen und überzeugen Sie sich von einem Unternehmen, welches nicht nur individuelle Software für die Industrie und Medizin entwickelt, sondern auch mit eigenem Betriebssystem (CROSSSOS), Cloudlösung und Hardwarearchitektur (CROSSCUBE) ein international aufgestelltes Unternehmen u.a. mit Niederlassung in der Ukraine ist.

Die Präsentation findet im gegenseitigen Abgleich von „Was brauchen Sie? “ und „Was können wir Ihnen bieten?“ statt. Eine ausgereifte Software wird Sie für Jahre und Jahrzehnte in Ihrer Praxis oder Klinik begleiten. Unsere Software, zusammen mit den über Schnittstellen angebundenen weiteren Lösungen anderer Unternehmen, entwickelt die Softwarearchitektur, welche Sie auf dem Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen unterstützt und maßgeblich zu Ihrem Erfolg beiträgt.

Wenn Standardlösungen nicht ausreichen, dann entwickeln wir mit Ihnen die Speziallösungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Nehmen Sie sich die Zeit. Durchdenken Sie mit uns alle Ecken Ihrer Praxis- und/oder Firmenbedürfnisse, denken Sie über Ihre Visionen und Ziele mit uns nach und gestalten Sie Ihre individuelle und persönliche Software!

 

CROSSSOFT ist Spezialist für individuelle Softwareentwicklungen. Über 200 Krankenhäuser, MVZ’s sowie auch Arzt-, Zahnarzt- und MKG-Praxen, T-Systems, der Hausärzteverband oder die Kassenärztliche Vereinigung Bayern nutzen bereits unsere Kompetenz.

Vorteile der Schulung Ihrer Mitarbeiter

Die Schulung der Mitar­beiter wird in einigen wenn auch mittler­weile wenigen Praxen immer noch aus­schließl­ich aus der Perspek­tive der Kosten gesehen. Die Evaluation sagt uns, dass dies falsch ist.

Die Mitarbeiter­schulung sollte als wertvolle Investi­tion in eine ertrag­reiche Vermögens­anlage gesehen werden, von der nicht nur das Unter­nehmen profi­tiert. Denn die Fort­bildung der Beleg­schaft zahlt sich in der Regel immer aus!

Know-How, Kompetenz und Effizienz

Durch die Weiter­bildung der Mit­arbeiter gelangt wert­volles Know-How ins Unter­nehmen, das wiederum dem Be­trieb zugute kommt. Denn quali­fizierte Mitar­beiter setzen ihr Know-How nicht nur im Arbeits­alltag ein, sondern geben es auch ihren Kollegen weiter.

Reputationssteigerung

Quali­fizierte Mit­arbeiter tragen wesent­lich zur Reputation des Unter­nehmens bei.

Attraktivität als Arbeitgeber

Weiter­bildungs­möglichkeiten in Praxen steigern Ihre Attrak­tivität als Arbeit­geber. Welcher Arbeit­nehmer möchte nicht in einer Praxis mit Weiter­entwicklungs­möglichkeiten arbeiten?

Fachkräfte halten und neue gewinnen

Zahlreiche Praxen leiden unter Fachkräfte­mangel, insbesondere in der Ab­rechnung. Der Arbeits­markt gibt keine Fach­kräfte her, hier gilt es, das eigene Potenzial zu nutzen und ausgewählte Mitar­beiterinnen durch entsprechende Schulungen weiter­zubilden.

Steigerung der Leistungsbereitschaft

Ein Angestellter, der Aner­kennung und Wert­schätzung erfährt, ist eher bereit, (mehr als) die geforderte Leistung zu erbringen. Kurzum: Weiter­bildungs­möglichkeiten steigern die Leistungs­bereit­schaft und die Loyalität der Mit­arbeiter.

Mitarbeitermotivation

Die Leistungs­bereitschaft basiert auf der Motivation, die u. a. mit den gebotenen Schulungs­möglich­keiten einhergeht.

Steigerung der Produktivität

Eine gezielt geschulte MFA (Medizinische Fachangestellte) wird auch die täg­lichen Heraus­forder­ungen besser bewäl­tigen können und zur Verbesserung der Effi­zienz der Arbeits­abläufe bei­tragen, was sich wiederum positiv auf die Produk­tivität des Unter­nehmens auswirkt.

Bessere Arbeitsmarktchancen

Unabhängig davon, ob eine MFA über­haupt einen Arbeitsplatz­wechsel anvisiert, eine durch Weiter­bildung quali­fizierte MFA (Zusatz­quali­fikation) erhöht ihre Chancen auf dem ohnehin ange­spannten Arbeitsmarkt wesentlich. Auch trägt die Weiterbildungs­bereitschaft zur Sicherung des Arbeits­platzes bei. Denn wer auch in Zukunft möglichst einem gut bezahlten und sicheren Beruf nachgehen möchte, für den ist eine ständige Fort­bildung uner­lässlich.

Anpassung an sich ändernde Arbeitssituation

Die Anforderungen in der Zahnarzt­praxis sind vielfach einer permanenten Verän­derung unter­worfen. Wer da nicht auf dem Lau­fenden bleibt, gehört schon bald zu den Ver­lierern und fällt dem Wett­bewerb zum Opfer.

Selbstbe­wusstsein durch Erfolgs­erlebnisse

Der erfolg­reiche Abschluss einer Weiter­bildung bzw. das Erlangen einer zusätz­lichen Qualifi­kation stellen ein per­sönliches Erfolgs­erlebnis dar. Erfolgs­erlebnisse fördern das Selbstbe­wusstsein und machen stolz. Jede von uns ausge­bildete MFA erhält ein Zerti­fikat.

Anerkennung und Respekt

Mitarbeiter, die sich weiter­bilden, erfahren nicht nur seitens der Führungs­ebene Anerkennung und Respekt, sondern häufig auch im Kollege­nkreis. Das gilt insbesondere dann, wenn das Wissen einge­bracht und weiter­gegeben wird.

Fazit der wissenschaftlichen Evaluation

Die Weiterbildung bringt sowohl den daran teilnehmenden MFAs als auch der Praxis klare Vorteile, also eine eindeutige Win-win-Situation! Natürlich ist hierfür auch eine gewisse Bereit­schaft von beiden Seiten vonnöten. Nach wie vor sträu­ben sich Be­triebe dagegen, fort­bildungs­willigen Arbeit­nehmern eine Weiter­bildung zu finan­zieren.

Allerdings bringt ein Weiter­bildungs­angebot seitens des Unter­nehmens nicht viel, wenn die ent­sprechende Bereit­schaft bei den Mit­arbeitern nicht gegeben ist.

Sie möchten dies schwarz auf weiß nachlesen?
Unser Buchtipp: Wer hat den Ball?: Mitarbeiter einfach führen, Gebundene Ausgabe von Thomas Fritzsche (Autor)

Sie haben noch Fragen? Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht!

Teilen Sie uns einfach Ihr Anliegen und Ihre Kontaktdaten mit und wir werden uns unverzüglich bei Ihnen zurückmelden.

Allgemeines Kontaktformular